Deutsches Netzwerk
für Qualitätsentwicklung
in der Pflege (DNQP)

 

 

Der Expertenstandard Förderung der Harnkontinenz liegt in der ersten aktualisierten Fassung vor
und kann ab sofort bei der DNQP-Geschäftsstelle angefordert werden. Eine zwölfköpfige Gruppe
ausgewiesener Expertinnen aus Pflegepraxis und -wissenschaft hat den Expertenstandard und die
Kommentierungen unter wissenschaftlicher Leitung von Prof. Dr. Wilfried Schnepp (Universität
Witten/Herdecke) auf Basis einer aktuellen Literaturanalyse aktualisiert und an den derzeitigen
Wissensstand angepasst. Die Ergebnisse dieser Überarbeitung wurden im Internet der Fachöffentlichkeit
zur Konsultation vorgelegt. Die eingegangenen Rückmeldungen und Stellungnahmen wurden
für die abschließende Beratung der Expertenarbeitsgruppe berücksichtigt.
Es haben sich keine umfassenden Aktualisierungsbedarfe am Expertenstandard gezeigt und seine
Inhalte konnten im Lichte der aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse bestätigt werden. Die
Kommentierungen der Standardkriterien wurden dem aktuellen Wissensstand angepasst, präzisiert
und um einrichtungsartspezifische Aspekte erweitert. Die Veröffentlichung zum aktualisierten
Expertenstandard enthält neben Präambel, Expertenstandard und Kommentierungen ein einleitendes
Kapitel zum Vorgehen und den Ergebnissen der Aktualisierung, die Literaturanalyse sowie das
Auditinstrument zum Expertenstandard.
Am 12. September 2014 veranstaltet das DNQP in Kooperation mit der Charité Universitätsmedizin
in Berlin einen Workshop zum aktualisierten Expertenstandard. Themenschwerpunkte werden
die Vorstellung des Expertenstandards und die Diskussion der Konsequenzen seiner Aktualisierung
für die Praxis sein. Zudem bieten Arbeitsgruppen Gelegenheit für eine vertiefende Auseinandersetzung
mit den Inhalten des Expertenstandards und seiner Implementierung.
Bestellmöglichkeiten für den Expertenstandard und weiterführende Informationen zum Workshop
finden sich auf der Homepage des DNQP unter www.dnqp.de.
Deutsches Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege (DNQP)
an der Hochschule Osnabrück

Geschäftsstelle
Postfach 19 40
49009 Osnabrück
Fax: +49 (0)541/969-2971
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

02. April 2014

Zeitschrift kennen lernen

Sie kennen die Zeitschrift noch nicht? Wir freuen uns, wenn Sie einmal hinein schnuppern. Wir bieten Ihnen ein kostenloses Probeabonnement, ein Heft zum Download - oder unsern 24-Stunden Zugang ohne Abo-Streß.

Hier können Sie uns unverbindlich testen: